• Veranstaltungen

    < 2022 >
    Mai
    • 12

      Blindprobe Grauburgunder gegen Weissburgunder

      19:00 -22:00
      12.05.2022

      Grauburgunder und Weissburgunder sind Mutationen des Spätburgunders, nur dass ihnen im Vergleich zum Spätburgunder ein Gen-Ort beim Grauburgunder und zwei Gen-Orte beim Weissburgunder für eine rote Beerenhaut fehlen. Dennoch sind beide Rebsorten keine farblosen Spätburgunder, sondern haben ihren eigenen Charakter. Wir werden in einer Blindprobe Pärchen von Grauburgunder und Weissburgunder miteinander vergleichen, um herauszufinden, wie sich die unterschiedliche Genetik und wie sich die Ausbauart der Winzer auf das Geschmacksbild der Weine auswirken.

  • Neuigkeiten abonnieren!


     

Portugal mit Frau Dr. Rosario

Erstellt von Dieter am Samstag 8. Januar 2022

View Calendar
25.08.2022 19:00 - 22:00

Portugals Wein Welt ist im Aufschwung und neben den berühmten Portweinen sind inzwischen eine Vielzahl trockener Wein mit höchstem Qualitätsniveau entstanden. Frau Dr. Rosario wird uns einen Ausschnitt der portugiesischen Weinwelt präsentieren. Diese Probe war für 2021 vorgesehen und konnte aufgrund der Pandemie.Regeln noch nicht durchgeführt werden.

 

Related upcoming events

  • 09.06.2022 19:00 - 09.06.2022 22:00

    Wir sind im Gespräch mit verschiedenen Winzern, aber aufgrund der Corona-Pandemie kann nur kurzfristig entschieden werden.

  • 23.06.2022 19:00 - 26.06.2022 10:00

    Wie immer wollen wir eine Weinreise in unser deutsches Leitthema Baden unternehmen.
    Leider ist aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht absehbar, ob und wie diese Reise durchgeführt werden kann. Deshalb werden im Laufe des Jahres über den Stand der Reise informieren.

    Achtung begrenzte Teilnehmerzahl

  • 07.07.2022 19:00 - 07.07.2022 22:00

    Mit dem Jahrgang 2018 wurden die drei Weinbaugebiete der Steiermark, Vulkan­land Steiermark, Südsteiermark und Weststeiermark in den DAC-Rang erhoben.

    Gebietsweine, Ortsweine und Rieden Weine (Lagenweine) der jeweils gebiets­typischen Weißweine dürfen mit der Qualitätsstufe DAC ausgezeichnet werden. Bereits ab den Ortsweinen ist das Terroir deutlich erkennbar. Wir werden die inzwischen wichtigste Rebsorte Sauvignon Blanc verkosten und Weine vom Muschelkalk (Ehrenhausen), vom Sand (Gamlitz), vom Opok (Leutschach), vom Schiefer (Sausal-Kitzeck) und vom vulkanischen Boden (Straden, Kapfenstein) gegeneinander vergleichen.

  • 22.09.2022 19:00 - 22.09.2022 22:00

    Niederösterreich umfasst die acht Gebiete Carnuntum, Kamptal, Kremstal, Thermenregion, Traisental, Wachau, Wagram und Weinviertel. 2002 erhielt das Weinviertel als erstes Österreicher Gebiet den Qualitätsstatus DAC für Weine aus der Grüner Veltliner-Rebe. 2007 folgten das Traisental und das Kremstal für Weine aus der Grüner Veltliner- und der Riesling-Rebe, dann 2008 das Kamptal.  2020 kam die Wachau hinzu, dieses Mal mit der Einstufung Gebiets- Orts- und Rieden- (Lagen)-Weine für alle zugelassenen roten und weißen Rebsorten. Für das Wagram ist die DAC-Einstufung in Arbeit. Eine Außenseiterrolle spielt das Carnuntum, da es klimatisch eher mit dem Burgenland vergleichbar ist. Seit 2019 gibt es hier eine DAC-Einstufung für Weißweine aus der Rebsorte Grüner Veltliner, Weissburgunder und Chardonnay und für Rotweine aus Blaufränkisch oder Zweigelt.

  • 20.10.2022 19:00 - 20.10.2022 22:00

    Wir sind im Gespräch mit verschiedenen Winzern, aber aufgrund der Corona-Pandemie kann nur kurzfristig entschieden werden.

  • 24.11.2022 19:00 - 24.11.2022 22:00

    Bis 2007 war das Burgenland in die vier Regionen Neusiedlersee (Ostseite des Sees), Neusiedlersee Hügelland (West- und Nordseite des Sees), Mittelburgenland /südlich vom See) und Südburgenland (ganz im Süden) eingeteilt. Durch die Ein­führung der DAC-Qualitätsstufe "Districtus Austriae Controllatus" bewarb sich 2007 als erstes Gebiet das Mittelburgenland darum und erhielt dieses Siegel für Weine aus der Rebsorte Blaufränkisch. Alle anderen Weine werden seitdem als Qualitäts­weine aus dem Burgenland klassifiziert. 2008 wurde im Südburgenland der DAC-Bereich Eisenberg für Blaufränkisch-Weine zugelassen, 2009 folgte das Gebiet Neusiedlersee Hügelland mit der Auszeichnung Leithaberg, jetzt aber für Weiß­weine aus den Rebsorten Grüner Veltliner, Chardonnay, Weissburgunder und Neu­burger und für die Rebsorte Blaufränkisch. 2012 erhielt die Region Neusiedler­see das DAC-Siegel für Weine aus der Rebsorte Zweigelt. 2017 wurde das Gebiet im Südwestlichen Teil um Pöttelsdorf für Blaufränkisch-Weine zum DAC-Gebiet er­hoben.

    Wir werden Blaufränkisch-Weine aus dem Burgenland verkosten und sehen, wie sich aufgrund der unterschiedlichen Böden der regionaltypische Charakter ändert.

  • 03.12.2022 18:00 - 04.12.2022 00:00

    Termin und Ort wird noch von einem Orga-Team festgelegt.

    Achtung begrenzte Teilnehmerzahl !

  • 08.12.2022 19:00 - 08.12.2022 22:00

    Lange stand dieses Gebiet im Schatten der Nachbarregion Ribera del Duoro, da diese Wein recht rustikal, sehr breit und auch alkoholisch waren. Nach unserer Weinprobe im Dezember 2021 mit Weinen in Deutschland besorgt wurden, will unser Wein­bruder Uwe Lommertin  vor Ort noch einmal Weine für uns aussuchen, die zeigen, was sich inzwischen positiv verändert hat.