• Veranstaltungen

    < 2023 >
    Januar
    • 19

      Spanien, Rotweine aus dem Gebiet Toro, Teil 3

      19:00 -22:00
      19.01.2023

      Lange stand dieses Gebiet im Schatten der Nachbarregion Ribera del Duoro, da diese Weine recht rustikal, sehr breit und auch alkoholisch waren. Nach unserer Weinprobe im Dezember 2021 mit Weinen in Deutschland besorgt wurden, hat unser Wein­bruder Uwe Lommertin  vor Ort noch einmal Weine für uns aussuchen, die zeigen, was sich inzwischen positiv verändert hat. Dabei hat er so viele interessante Weine gefunden, dass es noch für eine zweite Probe gereicht hat

  • Neuigkeiten abonnieren!


     

Weinprobe Grüne Veltliner aus dem Donauraum am 25.08 2022

Erstellt von Dieter am Mittwoch 7. Dezember 2022

Österreich kennt schon lange die EU-konformen Qualitätsabstufungen Tafelwein, Landwein und Qualitätswein.Inzwischen ist in fast allen Regionen eine weitere Qualitätswein-Stufe an der Spitze dazugekommen: Die Stufe „DAC“. Sie  steht für „Districtus Austriae Controllatus“ und ist das gesetzliche Kürzel für besonders gebietstypische österreichische Qualitätsweine. Begonnen hat die Einführung der DAC-Gebiete im Weinviertel:

Weinviertel DAC 2003
Traisental DAC 2006
Kremstal DAC 2007
Kamptal DAC 2008
Wachau DAC 2020
Wagram DAC 2022

In allen hier aufgeführten Gebieten darf Grüner Veltliner als DAC-Wein produziert werden.

Einzelheiten zu dem Gebieten sind am Ende dieses Berichts aufgeführt.

In dieser Probe wurde versucht, dieses unterschiedliche Terroir anhand der Ortsweine herauszuarbeiten. Daher sollten sich die Weine nicht in ihrer Qualität, sondern nur im Terroir unterscheiden.

Nun zu den verkosteten Weinen:

Weinviertel

1.       2021  Dürnberg, Ried Ekardsberg, Alte Reben               
Blasses Gelb mit grünlichen Reflexen im Glas, in der Nase etwas exotische Frucht, kräftige Apfeltöne, Zitrusschalen und ein Hauch Maracuja. Am Gaumen ist er saftig, recht fruchtig und weich mit gut eingebundener Säure.
Die Reben stehen auf schiefrigen Tonmergel der Waschbergzone

2.       2021  Gruber Röschitz, Grüner Veltliner, “Ried Reipersberg”     
Strahlendes Gelb mit grünen Reflexen im Glas, in der Nase würzig gelbfruchtig, Apfel, Birne, Pfirsich, am im Mund viel Würze mit gelber Frucht unterlegt, auch etwas Mango, Melone, Orangenschale, dazu deutliche Mineralik mit frischer Säure.
Die Reben stehen auf Granit der böhmischen Masse

Wagram

3.       2021  Gregor Nimmervoll, Grüner Veltliner, “Schafflerberg” 
Helles, grünstichiges Gelb. In der Nase etwas exotische Frucht, Apfel, Birne, etwas Wiesenkräuter und Zitrusschalen, am Gaumen sehr gelbfruchtig, auch etwas Honigmelone mit zarter Mineralik und frischer Säure.
Die Reben stehen auf tiefgründigem Lössboden mit hohem Kalkgehalt

4.       2021  Berhard Ott, Grüner Veltliner, “Fass 4”        
Helles, grünstichiges Gelb. In der Nase etwas exotische Frucht, Apfel, Birne, Mirabelle, etwas Wiesenblüten und ein Hauch Pfeffer. Am Gaumen auch etwas Pfirsich, Aprikose, Zitrusnoten, saftig mit feinem Schmelz, dazu zarte Mineralik mit frischer, weicher, zarter Säure und leichter Extraktsüße.
Die Reben stehen auf Schotter mit  tiefgründiger Lössdecke.

Traisental

5.       2021  Markus Huber, Grüner Veltliner, “Ried Obere Steigen”   
Helles Gelb mit grünen Reflexen. Klarer, kühlerer, gelbfruchtiger, etwas exotischer Duft,  Apfel, Birne, Mirabelle, ein Hauch Kräuter. Es folgte eine saftige, mineralische Frucht mit feiner, frischer Säure, etwas kräutrig-pflanzlichen Noten und einem herb-würzigen Abgang
Die Reben stehen auf überwiegend Löss

6.       2021  Tom Dockner, Grüner Veltliner, Nussberg
Mittleres Gelb mit grünen Reflexen. In der Nase Apfel, Birne, etwas Pfirsich. Im Mund saftige, aber elegante Frucht, Mirabelle, Melone, zarte Kräuter-Würze mit lebendiger Säure und einem salzig-mineralischer Nachhall.
Die Reben stehen überwiegend auf Löss.

Kremstal

7.       2021  Nigl, Grüner Veltliner, Senftenberger Piri        
Helles Gelb. In der Nase viele exotische Früchte, Apfel, Birne, etwas Mirabelle, Pfirsich, Kräuter. Im Mund dann eine saftige Säure mit zarter Mineralik und Kräuterwürze und ausgewogener Extraktsüße.
Die Reben stehen auf Glimmerschiefer.

8.       2021  Undhof Salomon, Kremser Grüner Veltliner
Helles Gelb mit leicht grünen Reflexen. Im Bukett etwas exotische Frucht, Apfel, Birne, Mirabelle, Wiesenkräuter. Am Gaumen weiter gelbe Früchte, etwas Honig, eine salzige Mineralik bei frischer Säure.
Die Reben stehen auf sandigen und steinigen Böden.

Kamptal

9.       2021  Bründlmayer, Grüner Veltliner, Langenloiser Ried Berg    Vogelsang
Helles Gelb mit grünen Reflexen, würziges Bukett nach exotischen Früchten, Apfel, Birne, Mirabelle, Pfirsich, Orangenschalen, im Mund knochentrockene, zart exotische, salzig mineralische und sehr gradliniger Frucht mit  feiner, frischer Säure und langem Nachhall.
Die Reben stehen auf einer Unterart des Gföler Gneis mit Glimmerschiefer und einer Lößauflage

10.     2021  Hirsch, Grüner Veltliner, “Kammern”          
Strahlendes Gelb mit grünen Reflexen, in der Nase exotische Noten, Apfel, Zitronenschale und leicht kräutrige Nuancen nach Zitronenmelisse, am Gaumen setzt sich das etwas breiter und fülliger fort, gelbe Früchte, Birne, Mirabelle, etwas Melone, Pfefferwürze, unterlegt mit zarter Mineralik und einer präzisen Säurestruktur.
Die Reben stehen auf Löss und Lehm des Kammerner Heiligensteins.

Wachau

11.     2021  Hirtzberger, Grüner Veltliner, Spitz, Federspiel         
Helles Gelb mit grünen Reflexen, im Bukett exotische Frucht, Birne, Mirabelle, Spur Holzapfel, Pfirsich, am Gaumen mehr Apfelnoten, zarte Steinobstanklänge, dazu komme eine leicht pfeffrige Würze, feine Mineralik und frische, gut eingebundene Säure.
Die Reben stehen im Spitzer Graben auf Donauschotter mit Überdeckung durch Schwemmlandboden

12.     2021  Emmrich Knoll, Loibener Grüner Veltliner, Federspiel   Helles Gelb mit grünen Reflexen, in der Nase fruchtiger Aromen, grüner Apfel, Birne, Spur Kräuter, im Mund dann klare, gradliniger, finessenreiche Frucht, feine Mineralik mit frischer, gut integrierter Säure.
Die Reben stehen Schwemmland, Sand und Kalkstein.

Damit waren wir am Ende der Weinreise durch das Donautal

Verfasser und Referent: Dieter

Angaben zu den 6 DAC-Gebieten:
(mit Strg + Klicken gelangt man auf den jeweiligen Links von Österreich Wein Marketing mit Angaben zum Gebiet)

Weinviertel DAC
WEINBAUFLÄCHE: 13.911 ha
Rebsorte: Grüner Veltliner
Stufen:     Weinviertel DAC 
               Weinviertel DAC Reserve
               Weinviertel DAC Große Reserve



Wagram DAC
WEINBAUFLÄCHE:  2.459 ha
Rebsorten:
*    Gebietswein: Chardonnay, Frühroter Veltliner, Grauer Burgunder, Grüner Veltliner,  Gelber Muskateller, Roter Veltliner, Sauvignon blanc, Traminer, Weissburgunder, Riesling, Blauburgunder, St. Laurent, Zweigelt; reinsortig, als Cuvée oder gemischter Satz
*    Ortswein: Chardonnay, Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Weissburgunder, Riesling,
      Blauburgunder, Zweigelt; reinsortig, kein Rosé oder Weißgepresster
*    Riedenwein: Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Riesling; reinsortig

Traisental DAC
WEINBAUFLÄCHE:  848 ha
Rebsorten: Grüner Veltliner, Riesling
*   Traisental DAC : mind. 11,5 % vol.Alk.
*   Traisental DAC mit Ortsangabe: mind. 12,0 % vol. Alk.
*   Traisental DAC mit Ortsangabe und Riedenbezeichnung: mind. 12,5 % vol. Alk.
*   Traisental DAC Reserve: mind. 13,0 % vol. Alk.

Kremstal DAC
WEINBAUFLÄCHE:  2.252 ha
Rebsorten: Grüner Veltliner, Riesling
*   Kremstal DAC : mind. 12,0 % vol. Alk.
*   Kremstal DAC mit Ortsangabe: mind. 12,0 % vol. Alk.
*   Kremstal DAC mit Ortsangabe: mind. 12,0 % vol. Alk.
*   Kremstal DAC mit Ortsangabe und Riedenbezeichnung: mind. 12,5 % vol. Alk.
*   Kremstal DAC Reserve: mind. 13,0 % vol. Alk.

Kamptal DAC
WEINBAUFLÄCHE:  3.574 ha
Rebsorten:  Grüner Veltliner, Riesling
*   Kamptal DAC : mind. 11,5 % vol. Alk.
*   Kamptal DAC mit Ortsangabe: mind. 12,0 % vol. Alk.
*   Kamptal DAC mit Ortsangabe und Riedenbezeichnung: mind. 12,5 % vol. Alk.
*   Kamptal DAC Reserve: mind. 13,0 % vol. Alk.

Wachau DAC
WEINBAUFLÄCHE:  1.323 ha
Qualitätsstufen/Rebsorten:
*    Gebietswein: Grüner Veltliner, Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Neuburger, Muskateller, Sauvignon blanc, Traminer, Frühroter Veltliner, Müller-Thurgau,
Muskat Ottonell, Roter Veltliner, Gemischter Satz, Pinot Noir, St. Laurent, Zweigelt  reinsortig oder Cuvées daraus
*    Ortswein: Grüner Veltliner, Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder,
      Chardonnay, Neuburger, Muskateller, Sauvignon blanc oder Traminer           
*    Riedenwein: Grüner Veltliner, Riesling

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>